Sicherheit

Sicherheit hat für uns Priorität!

Wir sorgen auf verschiedenen Wegen für die Sicherheit des Kapitals unserer Kunden. Sowohl durch die von uns entwickelten Schutzmechanismen als auch mithilfe der unseren Kunden zur Verfügung gestellten Funktionen, mit denen Sie Ihre Konten zusätzlich schützen können.

Warum Sie ihr Konto schützen sollten.

Vor allem deshalb, weil an der Börse echtes Geld umgesetzt wird! Wenn Sie ein Depot anlegen, zahlen Sie Kapital auf das BitBay-Konto ein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie es unter ständiger Kontrolle haben. Wenn Sie nicht für einen entsprechenden Schutz sorgen, können unbefugte Personen Zugang zu Ihrem Konto erlangen und Ihr Geld stehlen. Worauf sollten Sie achten?

Starkes Passwort

Wir empfehlen unseren Kunden nicht nur für das BitBay-Konto, sondern auch für E-Mail- und Social-Media-Konten starke Passwörter zu verwenden. Was macht ein starkes Passwort aus? Es muss mindestens aus 8 Zeichen bestehen und folgendes beinhalten:

  • Kleinbuchstaben
  • Großbuchstaben
  • Ziffern
  • Sonderzeichen (z. B. ! oder @ oder $)

Das Passwort sollte außerdem nichts mit dem Log-in des Benutzers gemein haben. Für jede Plattform, bei der wir uns anmelden, sollte ein anderes Passwort verwendet werden. Wenn Sie Angst haben, dass Sie sich alle diese Passwörter nicht merken können, nutzen Sie einen Passwort-Manager. Ein starkes Passwort ist der erste und grundlegende Schritt zum Schutz aller Konten im Internet.

Zwei-Faktor-Authentisierung

Hierbei handelt es sich um eine weitere Option zum Schutz Ihres Kontos. Mithilfe dieser Methode kann sich niemand beim BitBay-Konto anmelden, wenn ausschließlich das Passwort bekannt ist. Die Zwei-Faktor-Authentisierung erfordert einen zusätzlichen Schritt, durch den der Zugang zum Konto für Dritte wesentlich erschwert wird. Es stehen mehrere Methoden zur Auswahl:

  • Google Authenticator - Hiebei handelt es sich um eine Smartphone-App, die es ermöglicht, einmal verwendbare Anmeldecodes zu generieren. Jedes Mal, nachdem Sie das Passwort für die Anmeldung bei BitBay eingegeben haben, erscheint ein Fenster, in das Sie den von der Google-App generierten Code eingeben müssen. Dies ist eine hervorragende Methode zum Schutz Ihres Kontos, da ein zusätzliches Gerät erforderlich ist. Selbst wenn sich jemand Zugang zu Ihrem Computer verschafft, hat er jedoch keinen Zugang zu Ihrem Telefon und kann sich somit nicht anmelden.
  • E-Mail-Codes - dies ist eine einfachere Methode, bei der keine App auf dem Telefon installiert werden muss. Bei jeder Anmeldung erhalten Sie in einer E-Mail-Benachrichtigung einen Bestätigungscode, den Sie in das Fenster eingeben müssen, das nach der Eingabe des BitBay-Passworts erscheint.

Bestätigung von Kontoaktionen

Zusätzlich können Sie die Bestätigung von auf dem Konto durchgeführten Aktionen aktivieren. Dadurch wird garantiert, dass niemand ohne Ihr Wissen Beträge auszahlen kann.

Aktionen können Sie mithilfe von Google Authenticator oder E-Mail-Codes bestätigen. Das Funktionsprinzip ist ähnlich wie bei der Zwei-Faktor-Authentisierung. Nach der Bestätigung einer bestimmten Aktion erscheint ein Fenster, in das Sie den Code aus der App oder der E-Mail-Nachricht eingeben müssen. Erst nach der Eingabe des richtigen Codes und Bestätigung wird die Aktion durchgeführt.

Was wird von uns garantiert?

Neben den Schutzmaßnahmen, über die Sie entscheiden und die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen, garantieren wir Ihnen darüber hinaus Sicherheitsstandards auf höchstem Niveau.

Schutz des Kapitals

Das gesamte Kapital in Kryptowährungen befindet sich in sogenannten kalten Geldbörsen (Cold Wallets). Dies bedeutet, dass sie nicht direkt mit den Servern der Börse verbunden sind. Dadurch wird garantiert, dass Dritte keinen Zugang zu diesem Kapital haben. Darüber hinaus sind diese Geldbörsen entsprechend verschlüsselt.

Garant für Kapital in FIAT-Währungen ist die Bank. Dadurch ist das Geld unser Kunden gegen alle Eventualitäten geschützt.

Verschlüsselung

Unsere Börse läuft auf dedizierten und verschlüsselten Servern mit vollständiger Redundanz. Datenbanken, Sicherheitskopien, Geldbörsen, Benutzerpasswörter - alle wichtigen Daten sind entsprechend verschlüsselt.

Ebenfalls sind die von unserer Börse genutzten Verbindungen mithilfe von SSL (https) verschlüsselt. Dadurch wird die Sicherheit Ihrer Daten während der Nutzung von BitBay gewährleistet.

Genehmigung von Überweisungen

Alle ein- und ausgehenden Überweisungen werden von Mitarbeitern der Börse genehmigt.

AML und KYC Richtlinien

Die BitBay-Börse verfügt über Richtlinien zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Dazu gehören:

  • Kontoverifikation: Jeder Benutzer, der Kapital in Form von FIAT-Währungen, wie z. B. EUR, USD oder PLN einzahlen will, muss sein Konto verifizieren. Zu diesem Zweck muss er Scans seines Ausweisdokuments sowie eines Dokuments, das seinen Wohnort bestätigt, einsenden. Mit einem verifizierten Konto sind aber auch Privilegien verbunden, die nicht verifizierte Benutzer nicht in Anspruch nehmen können. Die Benutzerdaten werden gemäß den Richtlinien der Datenschutzrichtlinie (DSGVO) (des Leiters der Datenschutzbehörde) auf verschlüsselten Servern gespeichert.
  • Buchung nach Verwendungszweck der Überweisung: Die BitBay-Börse bucht Fiat-Einzahlungen, die mit dem richtigen Verwendungszweck der Überweisung, d. h. der für jeden Benutzer einzigartigen Zeichenkette versehen wurden. Nur Überweisungen, die mit dem richtigen Verwendungszweck versehen sind, können auf dem Konto des Benutzers verbucht werden.
  • Sicherheits-PIN: Jeder Benutzer ist verpflichtet, bei der Registrierung des Kontos eine vierstellige Sicherheits-PIN anzugeben. Wenn Sie den Support der Börse in Anspruch nehmen wollen, erhalten Sie ohne die Angabe der PIN keine Informationen über das Konto. Benutzer, die ihre Sicherheits-PIN vergessen haben, müssen dem Support-Mitarbeiter ihr Bild zur Verfügung stellen, das sich auf dem für die Verifikation verwendeten Dokument befindet. Wenn die PIN vergessen wurde und der Benutzer nicht über ein verifiziertes Konto verfügt, muss er ebenfalls Dokumente für die Verifizierung des Kontos einsenden.
  • Zurückhalten der Überweisung oder Sperrung des Kontos: Gemäß unseren Bestimmungen können das BitBay-Konto eines Benutzers oder dessen Einzahlungen gesperrt werden, wenn der Verdacht einer Straftat besteht.
  • Ein Konto für einen Benutzer: Gemäß unseren Bestimmungen kann eine Person nur über ein Konto an der BitBay-Börse verfügen.